Dirk Laucke erhält Lessing-Förderpreis 2009

 Drucken    zurück  


Sein neues Stück eröffnet den HEIDELBERGER STÜCKEMARKT 09

Seit 1993 würdigt der Freistaat Sachsen alle zwei Jahre hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Literatur, Literaturkritik und des Theaters und fördert vielversprechende Autoren in diesen Bereichen. Einen der beiden Förderpreise erhält in diesem Jahr Dirk Laucke. Sein neuestes Werk „Der Kuss von warmem Bier“ wird am 02.05. den diesjährigen HEIDELBERGER STÜCKEMARKT eröffnen.

Dirk Laucke, 1982 geboren, studierte Szenisches Schreiben an der Universität der Künste in Berlin. Bis heute sind sechs Theaterstücke und ein Film entstanden. Er hat bereits den Kleist-Preis gewonnen, wurde für die Mülheimer Theatertage nominiert und zum Autor des Jahres 2007 durch die Fachzeitschrift „Theater heute“ gekürt.


 

 

 Drucken     zurück